Schleußig

Schleußig – eine Leipziger Insel mit Charme

Von der Leipziger Innenstadt ist Schleußig etwa 2 km entfernt und zwar in süöstlicher Richtung. Schleußig geört zum Stadtbezirk Südwest. Wenn man Schleußig eine Insel nennt, dann sollte man wissen, dass dieser Stadtteil vom Elsterflutbett und von der Weißen Elster umgeben ist. Schleußig
 ist demnach nur über diverse Brücken erreichbar. Obwohl dieser Stadtteil schon recht viel mit
 Wasser zu tun hat, kam 2006 noch die Schleuse Cospuden dazu, die erste Schleuse im Leipziger Neuseenland. Damit hat man auch einen Zugang zu der neuen Wasserlandschaft Leipzigs. Aber damit endet der Schleußiger Bekanntheitsgrad noch nicht, denn die Nähe zum Auwald, dem Küchenholz oder dem Clara-Zetkin-Park bieten den hauptsächlich jungen Einwohnern auch die Nähe zur Natur. Die
 Nähe zur Innenstadt lässt aber auf ein abwechslungsreiches Leben schließen. Das lockt vor allen Studenten in die bekannte und berühmte Leipziger Universität. Der rund 2,2 km2 große Stadtteil
 wird mittlerweile von etwa 12.600 Einwohner beölkert.

Schleussig in Leipzig

Im Herzen von Schleußig findet man wiederum aufwändig sanierte Denkmalschutzimmobilien, besonders entlang der önneritzstraße. Gründerzeit- Villen bieten eine öllig entspannte Atmosphäre, die
 man zwischen vielfältiger Gastronomie, kleinen Cafés oder kreativem Gewerbe spüren kann. Zu den bekanntesten und vielleicht auch gößten Denkmalschutzimmobilien geören die ehemaligen Buntgarnwerke, die sich auf einem Areal in der Nonnenstraße befinden. Verschiedene Industriebauten bilden Europas gößtes Industriedenkmal. Aber auch hier blieb die Zeit nicht stehen, es
 wurde liebevoll und aufwändig saniert und heute findet man hier sehr begehrte Loftwohnungen, die zum Teil direkt am Wasser liegen. Unterhalb der ödelstraße befindet sich das Villenviertel Schleußigs mit historischen Bauten aus
 dem 19.

Stadtteil Schleussig in Leipzig

Jahrhundert. Sie befinden sich in der Konkurrenz zu attraktiven Neubauten, trotzdem kann man diese Gemeinschaft als gelungen bezeichnen. Allerdings zeugen auch die erhobenen Mieten von diesem Machtkampf.
 Die Verkehrsstruktur von Schleußig wird durch Straßenbahnen und Busse bestimmt. Sie bieten die Verbindung zur Leipziger Innenstadt. Wer aber dieöffentlichen Verkehrsmittel und den eigenen Pkw nicht nutzen öchte, dem stehen perfekt ausgebaute Radwege zur Innenstadt zur Verfügung. Man sollte auch erwähnen, dass Schleußig auf Grund seiner zentralen und naturnahen Lage immer beliebter wird und zur Zeit ein akuter Parkplatzmangel herrscht. Leipzig ist bemüht, mit entsprechenden Maßnahmen diesem Mangel entgegenzuwirken.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies inkl. Tracking zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur funktionelle Cookies zulassen:
    Nur Cookies, die zur Funktionalität der Website beitragen. Hier findet kein Tracking oder eine Analyse statt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück