Wilmersdorf

Wilmersdorf kommt gediegen und gutbürgerlich daher, ist deswegen aber noch lange nicht langweilig! Historischer Ortskern des alten Dörfchens Wilmersdorf ist die Wilhelmsaue, noch heute erinnert ein gepflegter Grünstreifen in der Mitte der Straße an die ehemalige Dorfaue. Kinder toben gern auf dem zugehörigen Kinderspielplatz.

Der Volkspark ist die grüne Lunge Wilmersdorfs: Bei schönem Wetter tummeln sich zahlreiche Menschen auf den Liegewiesen, in der Minigolfanlage herrscht dann reger Betrieb. Abwechslungsreiche Kinderspielplätze warten auf kleine Gäste und auf den breiten Kieswegen sind zu fast jederzeit die unermüdlichen Jogger anzutreffen. Einst gab es hier den Wilmersdorfer See, das Gebiet war als Seebad Wilmersdorf ein beliebtes Ausflugsziel für die Berliner Bevölkerung. Ein Tanzpalast zog junge Leute in Scharen an. Im Jahr 1915 wurde der See zugeschüttet, heute sind an dieser Stelle Sportplätze. Gleich um die Ecke zwischen Volkspark und Wilhelmsaue erstreckt sich der Schoelerpark mit dem Schoeler-Schlösschen, das im Jahr 1752 erbaut wurde und als ältestes Wilmersdorfer Gebäude gilt. Rund um den Volkspark gibt es zahlreiche Häuserzüge und denkmalgeschützte Immobilien. An Stelle des ehemaligen Tanzpalastes errichtete man im Jahr 1928 an der Hildegardstraße das erste Berliner Bauprojekt bei dem es Wohnraum mit eigener Tiefgarage gab.

Den Kurfürstendamm teilt sich Wilmersdorf mit den benachbarten Stadtteilen Schöneberg und Charlottenburg. Südlich des Kudamms erstreckt sich die Pariser Straße. Die sanierten Denkmalimmobilien sind begehrt und der Kiez rund um die schicke Straße ist eine angesagte Wohnlage. Eigentumswohnungen sind in diesem Berliner Bezirk besonders beliebt. Exklusive Geschäfte mit hochwertigem Unikatschmuck oder hippe In-Friseure prägen das Straßenbild. Von hier aus geht es weiter in Richtung Ludwigkirchplatz, hier wird es weniger trendy, in der sympathischen Gegend gibt es vielfältige Einzelhändler – an einem Samstagvormittag lässt sich gemütlich bummeln und schwatzen. Vom freundlichen Käsehändler über den charmanten Blumenladen bis hin zum gemütlichen Weinlädchen finden sich alle Geschäfte des täglichen Bedarfs. Besonders einladend sind zahlreiche Cafés und Restaurants rund um den wunderbar gelegenen Platz. Die Region zwischen Pariser und Pfalzburger Straße lebt von den Bewohnern: Kinder toben durch die Straßen, spielen auf einem der Plätze Tischtennis oder üben sich im Skateboardfahren, während die Eltern, gemütlich plaudernd auf den Bänken sitzen. Je weiter die Gegend vom Kudamm entfernt liegt, desto kontrastreicher wird es: Teure und exklusive Läden und denkmalgeschützte Immobilien sind rund um die Berliner Straße und den Hohenzollerndamm kaum zu finden, hier gibt es einen bunten Mix aus Elektro- und Imbissläden sowie einige Discounter.

Eine sehr beliebte Wohnlage in Wilmersdorf ist das Rheingauviertel. Rund um den liebenswerten Rüdesheimer Platz entstanden vor dem Ersten Weltkrieg Mietshäuser im Stil englischer Landhäuser. Nicht nur zu Zeiten des jährlich stattfindenden Weinfestes ist der Kiez bei den Berlinern beliebt, zahlreiche Restaurants säumen den Platz, der mit einer einmaligen Brunnenanlage zum Verweilen einlädt. Eigentumswohnungen in Berlin im Rheingauviertel sind begehrt und Bewohner wissen den ansprechenden Wohnbezirk zwischen Südwestkorso und Heidelberger Platz zu schätzen. Als Hauptverkehrsstraße durchzieht die Wiesbadener Straße das Gebiet. Einen Kontrast zu den Denkmalimmobilien im sympathischen Kiez bietet der in den 70er Jahren entstandene Neubau an der Schlangenbader Straße, mit dem die Autobahn überbaut wurde. Aufgelockert wird die Wohnlage durch zahlreiche Einfamilienhäuser, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden und eine individuelle Note prägen.

Das Bestwert Immobilien Team – Ihr Partner für denkmalgeschützte Immobilien in Berlin.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies inkl. Tracking zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur funktionelle Cookies zulassen:
    Nur Cookies, die zur Funktionalität der Website beitragen. Hier findet kein Tracking oder eine Analyse statt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück