Schöneberg

Das Dörfchen Schöneberg lag einst an der Reichsstraße Nr. 1, der heutigen Hauptstraße und gehörte aufgrund seiner Lage schnell zur Metropole Berlin. Im Jahr 1900 hatten bereits mehr als 100.000 Menschen ihren Wohnraum in Schöneberg, 1920 wurde es der Einheitsgemeinde Groß-Berlin angeschlossen.

Schöneberg steht heute für eine attraktive Wohnlage in reizvoller Citynähe. Viele, die eine denkmalgeschützte Wohnung kaufen, entscheiden sich für Schöneberg. Berlins Traditionskaufhaus KaDeWe an der Tauentzienstraße ist in Sachen Luxusartikeln und exquisitem Lebensmittelangebot erste Adresse für Einwohner und Touristen. Rund um den Tauentzien und den Wittenbergplatz prägen gehobene Einzelhandelsgeschäfte das Bild, hier herrscht stets reger Trubel.

Ganz in der Nähe liegt der idyllische Viktoria-Luise-Platz. Der Wohnbezirk punktet mit stilvollen Denkmalimmobilien, – Investieren in Immobilien lohnt sich hier garantiert, egal ob die Immobilien als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung dienen. Prunkvolle Jugendstilbauten, Barockfassaden sowie klassizistische Bauten säumen den sechseckigen Platz, der im Jahr 1900 mit einem großen Fest eingeweiht wurde. Während des Krieges wurden einige Gebäude zerstört, die später durch stilvolle Neubauten, die sich harmonisch ins Gesamtbild einfügen, ersetzt wurden. Eine Eigentumswohnung in Berlin ist in dieser Lage besonders attraktiv. Kapitalanlage Immobilien sind hier ebenfalls begehrt. Die Mitte des Platzes besticht mit einer wunderschönen Anlage, die mit Rasen, Blumenbeeten und einem Rundweg punktet. Im Sommer sprudelt eine fröhliche Fontäne. Vor dem Zweiten Weltkrieg lebte in Hausnummer 11 der bekannte amerikanische Regisseur Billy Wilder.

Der Viktoria-Luise-Platze gehört zum Bayerischen Viertel, das zu einer bevorzugten Wohnlage der Berliner City zählt. Früher wohnten hier gehobene Beamte, Ärzte oder Rechtsanwälte in einer Eigentumswohnung in Berlin. Auch das bekannte Schöneberger Rathaus gehört zum Bayerischen Viertel, in dem die Straßen Namen wie Kufsteiner oder Bozener Straße tragen. Besonders beliebt ist der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz, wer mag, wirft einen Blick hoch zu dem legendären Balkon, auf dem einst John F. Kennedy stand. Am Wochenende ist der Flohmarkt ein angesagter Anziehungspunkt, der nicht nur Schnäppchenjäger begeistert.

Rund um die Fugger- und Motzstraße und den Nollendorfplatz fühlt sich die lebendige homosexuelle Szene Berlins wohl. Das jährlich stattfindende Straßenfest ist eines der größten homosexuellen Straßenfeste in Europa. Die bunte Mischung der Bewohner macht aus dem Kiez einen lebendigen und lebenswerten Wohnbezirk, dabei bleibt das Ganze dennoch angenehm geerdet und wirkt nie übertrieben oder schrill. Das zeigt sich an Samstagen auf dem Markt am Winterfeldtplatz, auf dem es nicht nur regionale Köstlichkeiten, sondern auch Modeschmuck, selbstgemachte Kleidung und andere originelle Sachen zu entdecken gibt. Rund um den Platz gibt es zahlreiche beliebte Cafés, Bars und Restaurants und hier ist zu jeder Tageszeit einiges los. Second-Hand-Geschäfte und liebenswerte Einzelhändler komplettieren das Bild.

Besonders lebenswert ist die einstige Villenkolonie Friedenau, zwischen Innsbrucker Platz und der Steglitzer Schlossstraße kommt der Ortsteil mit zahlreichen Villen und Gründerzeitbauten gutbürgerlich daher. Kleine sympathische Wohnstraßen mit schönen Vorgärten prägen das Bild. Bekannte Künstler wie Günter Grass, Uwe Johnson oder Kurt Tucholsky wussten die stadtnahe Idylle und ihren Wohnraum zu schätzen.

Zwischen Sachsendamm und der Grenze zum Nachbarbezirk Steglitz liegt das Südgelände, ein herrlicher Park, in dem sich die Natur auf ehemaligen Bahngleisen eines Rangierbahnhofs ihr Recht zurückerobert. Rund um den Bahnhof Priesterweg gibt es nicht nur Schwimm- und Sporthallen, sondern auch zahlreiche Kleingartenkolonien, die inmitten der Großstadt sehr idyllisch wirken.

Auch wenn in Schöneberg alles ein wenig ausgeflippter erscheint, hat der Wohnbezirk sich seinen Stil und seine Eleganz bewahrt. Hier geht es deutlich ruhiger als im benachbarten Kreuzberg zu, die Bewohner lieben den eigenen Charme zwischen Bioladen und Designerboutique. In Immobilien investieren hier sowohl Eigennutzer als auch Kapitalanleger.

Das Bestwert Immobilien Team – Ihre Makler für Denkmalimmobilien in Berlin

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies inkl. Tracking zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur funktionelle Cookies zulassen:
    Nur Cookies, die zur Funktionalität der Website beitragen. Hier findet kein Tracking oder eine Analyse statt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück